Rock Your Life

Herzerfrischend anders!

»Gekauft hatte ich mir das Buch aus zwei Gründen: Einerseits bin ich langjähriger Scorpions-Fan und freute mich auf die Anekdoten aus der Bandgeschichte, andererseits bin ich gerade auf der Suche nach neuen Wegen, mein privates und berufliches Leben zu bestreiten und meine Angst vor der Zukunft abzulegen. Dass die Lektüre derart vergnüglich wird, hatte ich allerdings nicht erwartet. Nicht nur die witzigen und für Fans sehr interessanten Band-Anekdoten, auch über so manche Aussage über Leute, die aus Angst vor dem, was kommen könnte (und wahrscheinlich gar nicht wirklich eintritt), ihre Träume nicht leben und ihre eigentliche Bestimmung ignorieren, brachten mich zum Lachen. Gleichzeitig wurde ich aber auch zum Nachdenken angeregt.

Ich fand mich in vielen Beschreibungen wieder und die Ermunterungen und Tipps fielen auf fruchtbaren Boden. Es hat sich bei mir tatsächlich etwas getan, seit ich das Buch gelesen habe. Es gab zwar keine großen Umbrüche, aber meine Einstellung zu gewissen Dingen hat sich nachhaltig zum Positiven geändert. Was mir außerordentlich gut gefällt, ist, dass Rudolf trotz des humorvollen Stils niemals “von oben herab” und abfällig klingt, wenn er besagte “glücklose” Leute beschreibt, und er einem nichts aufdrängt: Er sagt im Gegensatz zu vielen anderen “Ratgebern”, die Bücher schreiben, nicht, genau dieses und jenes ist falsch und nur dieses und jenes richtig und zielführend.

Stattdessen erzählt er einfach seine Geschichte sowie Geschichten von Bekannten, die wie er zu einem glücklichen, ihren Träumen und ihrer Bestimmung entsprechenden Leben gefunden haben, und ermuntert einen, optimistisch zu sein (“Du kannst nicht scheitern”), positive Energien aufzuspüren und zu nutzen, mehr auf sich selbst als auf andere zu hören, und so seinen eigenen Erfolgsweg zu finden. Schön an dem Buch finde ich auch den sympathischen, lustigen, lockeren Plauderstil, der nie zu salopp wird und schon gar nicht oberflächlich. Und auch nicht belehrend. Alles in allem ein sehr gelungenes Buch!«

“juk”, via Amazon

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment